Trautexte
Schreibe einen Kommentar

Ihr seid das Licht der Welt

Der Trauspruch

Ihr seid das Licht der Welt.

Die Textstelle

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus. So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.(Mt 5,13–16)

Was dahinter steckt

Dieser Text stammt aus der Bergpredigt, einer der zentralen Reden Jesu. Darin legt er seinen Hörern Grundhaltungen nahe, die ihr Leben und ihre Beziehungen zu Gott und den Menschen prägen sollen. Liebe ist eine davon. Das Licht, von dem hier die Rede ist, ist Sinnbild für die Liebe. Diese Liebe, die insbesondere Brautpaare am Tag ihrer Hochzeit ausstrahlen, sollen sie nicht unter den Scheffel stellen sondern auf einen Leuchter, damit alle sie strahlen sehen.

Trauspruch: Ihr seid das Licht der Welt (Mt 5,13-16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.